1990 - 1999

"Hallo wie geht’s" entwickelt sich zu einem Publikumshit.

Stars wie Nina Hagen Tony Curtis, Larry Hagmann, Anneliese Rothenberger und viele mehr waren Dagmars Gäste.

In Kärnten spielte sie gemeinsam mit Roy Black in "Ein Schloß am Wörthersee",

"Radetzkymarsch" wird produziert und mit Hans-Joachim Kulenkampff "Die große Freiheit".

In Mörbisch ist Dagmar als Rösselwirtin unterwegs.

Sendungen wie: "Ich trage einen großen Namen", "Wurlitzer", "Licht ins Dunkel", "Seniorenclub", "Seinerzeit", "Schijok täglich", "Show ist Trumpf", "Schloßhotel Orth", "Persönlich", "Zimmer frei", "kein schöner Land", "Hochwürden erbt das Paradies" u.s.w. laufen über den Bildschirm.

Etliche Talkshows folgten.

Dagmar nimmt Abschied von ihren großen Rollen in "Der Mann von La Mancha" und "My Fair Lady". Sie geht mit "Axel an der Himmelstür" auf Tournee.

Im März 1999 präsentiert Dagmar ihre große Abschiedsshow in der Wiener Volksoper. Mit dieser Produktion geht sie auf Tournee.